nEWS


SOMMERSEMESTER 2019

 

Zugelassene Hilfsmittel

 

Zugelassen sind die Hilfsmittel der aktuellen Hilfsmittelbekanntmachung der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg:

1.
a) Schönfelder, Deutsche Gesetze (ohne Ergänzungsband) und
b) aa) Europarecht, Textausgabe, Nomos Verlagsgesellschaft oder
bb) Beck-Texte, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), Band 5014, Europa-Recht (EuR) und
c) Beck-Texte, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), Band 5563, Patent- und Musterrecht (PatR) und
d) Beck-Texte, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), Band 5009, Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Kartellrecht (WettbR) und
e) Beck-Texte, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), Band 5538, Urheber- und Verlagsrecht (UrhR)

oder

2.

a) Schönfelder, Deutsche Gesetze (ohne Ergänzungsband) und
b) Nomos Gesetze, Gewerblicher Rechtsschutz, Textsammlung, Nomos Verlagsgesellschaft, hrsg. von Gordian Hasselblatt, und
c) Beck-Texte, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), Band 5009, Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Kartellrecht (WettbR)

 

 

Zusätzlicher Vorlesungstermin

 

Für die ausgefallene Vorlesungsstunde findet am 19.7.2019, 12.00-14.00 Uhr, Raum 1012, der vereinbarte Ersatztermin statt.

 

Probeklausur

 

Der Sachverhalt der Probeklausur steht nunmehr zum Download bereit. Klausurlösungen können bis 27.6.2019 per E-Mail an mich gesandt werden. Rückgabe der korrigierten Probeklausur in der Vorlesung am 28.6.2019.

 

In der Vorlesungsstunde am 28.6.2019 wird auch die Probeklausur nachbesprochen.

 

Fallstudie 1 (Kartellverbot)

 

Die Fallstudie 1 (Kartellverbot) steht hier zum Download bereit. Die Fallstudie wird in der Vorlesung am 24.5.2019 besprochen. Bitte vorbereiten (d.h. zumindest lesen).

 

Vorlesungsausfall

 

Die Vorlesung am 10.5.2019 entfällt mandatsbedingt. Wir besprechen einen Ersatztermin.

 

Vorlesungsbeginn

 

Die Vorlesung "Europäisches und deutsches Kartellrecht" beginnt am 26.4.2019, 14.00 Uhr, Raum 1012.


SOMMERSEMESTER 2018

 

Vorlesungsbeginn

 

Die Vorlesung "Europäisches und deutsches Kartellrecht" beginnt am 20.4.2018, 14.00 Uhr, Raum 1012.


SOMMERSEMESTER 2017

 

Zugelassene Hilfsmittel

 

Zugelassen sind die Hilfsmittel der aktuellen Hilfsmittelbekanntmachung der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg:

1.
a) Schönfelder, Deutsche Gesetze (ohne Ergänzungsband) und
b) aa) Europarecht, Textausgabe, Nomos Verlagsgesellschaft oder
bb) Beck-Texte, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), Band 5014, Europa-Recht (EuR) und
c) Beck-Texte, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), Band 5563, Patent- und Musterrecht (PatR) und
d) Beck-Texte, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), Band 5009, Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Kartellrecht (WettbR) und
e) Beck-Texte, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), Band 5538, Urheber- und Verlagsrecht (UrhR)

oder

2.

a) Schönfelder, Deutsche Gesetze (ohne Ergänzungsband) und
b) Nomos Gesetze, Gewerblicher Rechtsschutz, Textsammlung, Nomos Verlagsgesellschaft, hrsg. von Gordian Hasselblatt, und
c) Beck-Texte, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), Band 5009, Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Kartellrecht (WettbR)

 

Ausnahmsweise - um die 9. GWB-Novelle berücksichtigen zu können - ist die Hilfsmittelbekanntmachung für die Klausur Kartellrecht im Rahmen der Juristischen Universitätsprüfung im Sommersemester 2017 um den "ausgegebenen Ausdruck (A4, geheftet) des Textes der aktuellen Fassung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) von der Webseite des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz" erweitert worden.

 

Vorlesungsskript

 

Das Skript zur Vorlesung "Europäisches und deutsches Kartellrecht" (Stand: 9. GWB-Novelle 2017) steht hier zum Download bereit.

 

Raumänderung

 

Die Vorlesung am 23.6.2017 findet im Hörsaal 1001 statt.

 

Vorlesungsausfall

 

Aufgrund eines Mandantentermins muss die Vorlesungsstunde am 9.6.2017 leider entfallen. Die nächste Vorlesung zum Kartellrecht findet am 23.6.2017 statt.

 

Probeklausur

 

Der Sachverhalt der Probeklausur steht nunmehr hier zum Download bereit. Klausurlösungen können bis spätestens 21.6.2017 per E-Mail an mich gesandt werden. Rückgabe der korrigierten Probeklausur in der Vorlesung am 23.6.2017.

 

Es wird keine allgemeine Nachbesprechung der Probeklausur geben.