News

Zugelassene Hilfsmittel

 

Zugelassen sind die Hilfsmittel der aktuellen Hilfsmittelbekanntmachung der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg:

 

1.
a) Schönfelder, Deutsche Gesetze (ohne Ergänzungsband) und
b) aa) Europarecht, Textausgabe, Nomos Verlagsgesellschaft oder
bb) Beck-Texte, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), Band 5014, Europa-Recht (EuR) und
c) Beck-Texte, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), Band 5563, Patent- und Musterrecht (PatR) und
d) Beck-Texte, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), Band 5009, Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Kartellrecht (WettbR) und
e) Beck-Texte, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), Band 5538, Urheber- und Verlagsrecht (UrhR)

 

oder

 

2.

a) Schönfelder, Deutsche Gesetze (ohne Ergänzungsband) und
b) Nomos Gesetze, Gewerblicher Rechtsschutz, Textsammlung, Nomos Verlagsgesellschaft, hrsg. von Gordian Hasselblatt, und
c) Beck-Texte, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv), Band 5009, Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Kartellrecht (WettbR)

 

Ausnahmsweise - um die 9. GWB-Novelle berücksichtigen zu können - ist die Hilfsmittelbekanntmachung für die Klausur Kartellrecht im Rahmen der Juristischen Universitätsprüfung im Sommersemester 2017 um den "ausgegebenen Ausdruck (A4, geheftet) des Textes der aktuellen Fassung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) von der Webseite des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz" erweitert worden (Erweiterung der Hilfsmittelbekanntmachung).

Vorlesungsskript

 

Das vollständige Skript zur Vorlesung "Europäisches und deutsches Kartellrecht" (Stand: 9. GWB-Novelle 2017) steht hier zum Download bereit.

Raumänderung

 

Die Vorlesung am 23.6.2017 findet im Hörsaal 1001 statt.

Vorlesungsausfall

 

Aufgrund eines Mandantentermins muss die Vorlesungsstunde am 9.6.2017 leider entfallen. Die nächste Vorlesung zum Kartellrecht findet am 23.6.2017 statt.

Probeklausur

 

Der Sachverhalt der Probeklausur steht nunmehr hier zum Download bereit. Klausurlösungen können bis spätestens 21.6.2017 per E-Mail an mich gesandt werden. Rückgabe der korrigierten Probeklausur in der Vorlesung am 23.6.2017.

 

Es wird keine allgemeine Nachbesprechung der Probeklausur geben.


Klausur Kartellrecht 2016/II

 

Die Nachholklausur Kartellrecht 2016/II findet am 10.10.2016, 10.30-12.30 Uhr, Raum 1001 statt. Bitte informieren Sie sich, ob Sie zur Teilnahme an der Nachholklausur zugelassen sind.

 

Zugelassene Hilfsmittel

 

Für die Klausur "Deutsches und Europäisches Kartellrecht, SP VIII" sind folgende Hilfsmittel zugelassen:

 

Beck Texte WettbR (WettbewerbsR, MarkenR, KartellR)

Beck Texte EUV (EU-Vertrag)

Beck Texte ÖffR (Basistexte Öffentliches Recht)

Nomos Gesetze Gewerblicher Rechtsschutz

Schönfelder Deutsche Gesetze

Sartorius Verfassungs- und Verwaltungsgesetze

C.F. Müller Staats- und Verwaltungsrecht

Nomos Europarecht

 

Sollten Sie andere Hilfsmittel verwenden wollen, geben Sie mir bitte bis zum 15.7.2016 Bescheid.

 

Skript Kartellrecht: Wiederholung & Vertiefung

 

Das ergänzende Übungsskript zur Wiederholung und Vertiefung des in der Vorlesung "Europäisches und deutsches Kartellrecht" behandelten Stoffs ist hier veröffentlicht. Das Passwort wurde in der Vorlesung bekanntgegeben.

 

Klausur Kartellrecht 2016/I

 

Die Klausur "Deutsches und Europäisches Kartellrecht, SP VIII" findet am 25.7.2016, 10.00-12.00 Uhr statt.

 

Probeklausur Kartellrecht 2016

 

Der Sachverhalt der Probeklausur steht nunmehr hier zum Download bereit. Klausurlösungen können mir am 24.6.2016 in der Vorlesung persönlich übergeben oder bis spätestens zum 29.6.2016 per E-Mail an mich gesandt werden. Rückgabe der korrigierten Probeklausur in der Vorlesung am 1.7.2016.

 

Es wird keine allgemeine Nachbesprechung der Probeklausur geben.

 

Vorlesung im Sommersemester 2016

 

Die Vorlesung "Europäisches und deutsches Kartellrecht" findet im Sommersemester 2016 (moderat) verblockt statt. Vorläufig vorgesehen sind acht Vorlesungstermine am 20.5., 27.5., 3.6., 10.6., 17.6., 24.6., 1.7. und 8.7.2016 (Ausweichtermin: 15.7.2016). Jeweils von 14.00-18.00 Uhr, Raum 1013.


Skript "Wiederholung und Vertiefung"

 

Ein Skript zur Wiederholung und Vertiefung der Vorlesungsinhalte finden Sie hier. Das Passwort wurde in der Veranstaltung bekanntgegeben.

 

Vorlesungsskript

 

Das aktuelle Vorlesungsskript zu meiner Vorlesung "Europäisches und deutsches Kartellrecht" steht hier zum Download bereit.

 

Vorlesung im Sommersemester 2015

 

Die Vorlesung "Europäisches und deutsches Kartellrecht" findet im Sommersemester 2015 (moderat) verblockt statt. Vorgesehen sind Vorlesungstermine am 17.4., 8.5., 22.5., 29.5., 12.6., 26.6., 3.7. und 10.7.2015. Jeweils von 14.00-18.00 Uhr, Raum 2003.


Vorlesung im Sommersemester 2014


Die Vorlesung "Europäisches und deutsches Kartellrecht" findet im Sommersemester 2014 verblockt statt. Um Überschneidungen mit den Klausuren der Übungen zum BGB und Öffentlichen Recht zu vermeiden, ist die Veranstaltung auf folgende Termine verschoben worden: Freitag, 16.5.2014, 14-18 Uhr; Samstag, 17.5.2014, 10-18 Uhr; Samstag, 24.5.2014, 10-18 Uhr; Freitag, 30.5.2014, 10-18 Uhr.


Vorlesungsausfall am 2.7.2013


Aufgrund eines Mandantentermins muss die Vorlesungsstunde am 2.7.2013 entfallen. Die nächste Vorlesung zum Kartellrecht findet am 9.7.2013 statt.


Kartellrechtsskripten


Das vorlesungsbegleitende Skript sowie eine Wiederholungs- und Vertiefungsskript stehen zum Download hier zur Verfügung.


Studienvereinigung Kartellrecht


Am 26.2.2013 hat der BGH in der Sache Grauzementkartell entschieden und dabei mehrere zentrale kartellbussgeldrechtliche Weichenstellungen vorgenommen. Die Folien meines Vortrags bei einer Regionalveranstaltung der Studienvereinigung Kartellrecht e.V. finden Sie hier.


Vorlesungsausfall am 16.5.2013


Aufgrund eines Vortrags (pdf) anlässlich des 5. Speyerer Kartellrechtsforum muss die erste Vorlesungsstunde am 16.4.2013 entfallen. Die Vorlesung zum Kartellrecht beginnt am 23.4.2013.


Vorlesung im Sommersemester 2013


Die Vorlesung "Europäisches und deutsches Kartellrecht" findet wöchentlich (leicht verblockt) am Dienstag, 17.30 - 19.30 Uhr, im Raum 1012 statt. Erster Vorlesungstermin ist der 23.4.2012 (!).


Blockseminar SPB VIII: Gewerbliche Schutzrechte im Wettbewerb


Im Wintersemester 2012/13 bieten Prof. Dr. Paul T. Schrader und ich ein Blockseminar im SPB VIII an. Näheres hier.


Klausur Kartellrecht 2012/II


Die Nachholklausur Kartellrecht 2012/II findet am Freitag, den 5.10.2012, 8.30-10.30 Uhr, Raum 1001 statt. Zugelassene Hilfsmittel sind Beck-Texte im dtv: WettbR; Hasselblatt Textsammlung: Gewerblicher Rechtsschutz; Schönfelder: Deutsche Gesetze.


Klausur Kartellrecht 2012/I


Zugelassene Hilfsmittel zur Abschlussklausur der Vorlesung "Europäisches und deutsches Kartellrecht" am 24.7.2012 sind Beck-Texte im dtv: WettbR; Hasselblatt Textsammlung: Gewerblicher Rechtsschutz; Schönfelder: Deutsche Gesetze.


Probeklausur Kartellrecht 2012


Der Sachverhalt der Probeklausur steht nunmehr hier zum Download bereit. Klausurlösungen können mir bis zum 12.7.2012 persönlich in der Vorlesung übergeben werden oder bis zum 12.7.2012 per E-Mail an mich. Rückgabe der korrigierten Probeklausur in der Vorlesung am 19.7.2012


Skript Kartellrecht: Wiederholung & Vertiefung


Das ergänzende Übungsskript zur Wiederholung und Vertiefung des in der Vorlesung "Europäisches und deutsches Kartellrecht" behandelten Stoffs ist hier veröffentlicht. Das Passwort wurde in der Vorlesung bekanntgegeben.


Fallstudie 1: Kartellverbot


Der Sachverhalt der ersten vorlesungsbegleitenden Fallstudie zum Kartellverbot (Art. 101 AEUV, § 1 GWB) steht nunmehr hier zum Download bereit. Gleiches gilt für die - passwortgeschützte - Lösungsskizze.


Vorlesungsausfall am 24.5.2012


Aufgrund eines unaufschiebbaren Mandantentermins muss die Vorlesung "Europäisches und deutsches Kartellrecht" am Donnerstag, den 24.5.2012, leider entfallen.


Vorlesung im Sommersemester 2012


Die Vorlesung "Europäisches und deutsches Kartellrecht" findet wöchentlich am Donnerstag, 17.30 - 19.30 Uhr, im Raum 1010 statt. Erster Vorlesungstermin ist der 19.4.2012.